§1.Rennrad   Eure   Rennräder   sollten   technisch   in   einem   einwandfreien   und   sicheren   Zustand   sein.   Das   mitführen eines Reserveschlauch und einer guten Pumpe sollte selbstverständlich sein. §2.Beleuchtung   Dienstags    fahren    wir    eigentlich    immer    in    die    Dämmerung    bzw.    in    die    Dunkelheit    rein.    Zur Sicherheit   für   alle   Teilnehmenden   ist   daher   eine   Beleuchtungsanlage   am   Fahrrad   zu   verwenden. Halte   dich   hier   bitte   an   die   Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung   (insbesondere   §68   StVZO).   Denkt bitte   daran,   dass   Ihr   ohne   Licht   nicht   nur   eine   Gefährdung   für   Euch   selbst   darstellt,   sondern   Euer Verhalten   grob   fahrlässig   ist   und   damit   die   gesamte   Gruppe   gefährdet.   Wenn   erforderlich,   lass   dich bei uns im Laden beraten. Wir haben viele verschiedene Beleuchtungsanlagen im Sortiment. §3.Helmpflicht   Es   gibt   zwar   grundsätzlich   keine   Helmpflicht   für   Fahrradfahrer,   aber   doch   Urteilssprechungen   die Unterscheidungen      zwischen      „Stadtfahrer“      und      „Sportfahrer“      machen.      Wenn      Radtyp, Geschwindigkeit,   Kleidung   usw.   auf   sportliches   Fahren   hindeuten   gilt   laut   diesen   Urteilen   indirekt eine   Helmpflicht.   Hierbei   wird   speziell   darauf   hingewiesen,   dass   nach   herrschender   Rechtsprechung des BGH eine Helmpflicht für den obigen Radtreff zu bejahen wäre! §4.Strassenverkehrsordnung, Rad und Recht   Das   ist   gar   nicht   so   einfach.   Welchen   Radweg   muss   man   akzeptieren   und   welchen   nicht?   Wann   darf man   nebeneinander   fahren   und   wann   nicht?   Um   Streit,   Ärger   und   vor   allem   Unfälle   zu   verhüten sollten wir alle vorausschauend und auf Sicherheit fahren.
§5.Fahren in der Gruppe   Was    für    den    erfahrenen    Rennfahrer    kein    Problem    ist    kann    für    den    Anfänger    ein    scheinbar unlösbares   Problem   darstellen.   Aber   keine   Angst,   es   sind   immer   ein   paar   „Profis“   dabei   von   denen du   viel   lernen   kannst.   Sollte   man   Anfangs   unsicher   sein,   so   hält   man   sich   am   besten   erstmal   aus   der Führungsarbeit   und   dem   Kreiseln   etc.   raus.   Einfach   am   Ende   der   Gruppe   langsam   das   Gefühl   für das   Hinterradfahren   entwickeln   und   sich   von   Tour   zu   Tour   immer   weiter   rantasten.   Dabei   gilt   es den Anweisungen der erfahrenen Fahrer zu folgen! §6.Rechtshinweis   Ganz   konkret   und   ganz   ausdrücklich   sei   hier   gesagt,   das   der   Betreiber   der   Seite   und   der   Organisator des    Rennradtreffs    für    keinerlei    Gefahren    und    Risiken    die    aus    den    gemeinsamen    Ausfahrten entstehen   können   haftbar   gemacht   werden   kann.   Er   hat   somit   keine   Garantenstellung   nach   dem StGB!   Jeder   ist   für   sich   selbst   verantwortlich.   Jeder   hat   sich   nach   den   Regeln   und   Gesetzen   die   im Strassenverkehr   Anwendung   finden   zu   verhalten.   Es   besteht   keine   Versicherung   des   Organisators für   Gefahren   und   Risiken   die   sich   ergeben   können.   Es   besteht   absoluter   Haftungsausschluß   des Organisators.   Der   Rennradtreff   ist   ein   rein   privates   Treffen.   Es   gibt   keinen   Gruppenleiter   oder dergleichen.   Jeder   entscheidet   selber   nach   seinem   eigenem   Ermessen   inwieweit   er   es   sich   Aufgrund seines   Könnens   und   seiner   Fitness   zutraut   an   dem   Rennradtreff   teilzunehmen.   Jeder   haftet   selber   für verschuldete    Unfälle    an    sich    oder    anderen.    Bei    Minderjährigen    ist    es    erforderlich,    dass    ein Erziehungsberechtigter    eine    schriftliche    Einverständniserklärung    abgibt.    Beantrage    dazu    einen      Formularvordruck      per   email   bei   uns.   Wenn   du   noch   keine   18Jahre   alt   bist   kannst   du   leider   ohne Abgabe des unterschriebenen Formulars nicht teilnehmen.